Haßfurt

Münchmeier/Kaub erst im Finale gestoppt

Haßfurt — Die 24. Auflage des Tennis-Mixedturniers des TC Haßfurt brachte trotz durchwachsenen Wetters spannende Matches mit schönen Ballwechseln und fairem Mixedtennis. Die Spiels...
Artikel drucken Artikel einbetten
Anna-Lena Münchmeier (TC Haßfurt, vorne) und Tobias Kaub mussten sich erst im Finale geschlagen geben.  Foto: René Ruprecht
Anna-Lena Münchmeier (TC Haßfurt, vorne) und Tobias Kaub mussten sich erst im Finale geschlagen geben. Foto: René Ruprecht
Haßfurt — Die 24. Auflage des Tennis-Mixedturniers des TC Haßfurt brachte trotz durchwachsenen Wetters spannende Matches mit schönen Ballwechseln und fairem Mixedtennis. Die Spielstärke der Damen ging bis in die Landesliga, bei den Herren sogar bis in die Bayernliga. Acht Mixed-Paare aus Unter- und Oberfranken nahmen beim traditionellen Turnier um Geldpreise und Sachpreise teil.
Die Vorrundenspiele fanden in zwei Vierergruppen statt. In der Gruppe A siegten die Bambergerin Christina Lehner vom TC Memmelsdorf mit dem Vereinskollegen Rüdiger Gardt aus Ebern. Vanessa Grüner (TV Haßfurt) und Christian Schäfer (TC Haßfurt waren gegen das favorisierte Memmelsdorfer Duo mit 0:6 und 2:6 machtlos, wie auch Tobias Nechwatal (TC Haßfurt) und Julia Bergmann (TV Haßfurt). Elfriede Säubert-Kaspar (TV Königsberg) und Erich Schäfer (TC Haßfurt) zogen mit 1:6, 0:6 den Kürzeren.

Ohne Satzverlust

In der Gruppe B qualifizierte sich die Wülflingerin Anna-Lena Münchmeier (TC Haßfurt) mit ihrem Freund Tobias Kaub aus Röthlein (TG Schweinfurt) für das Finale, Sharon Kozlik (TV Haßfurt) und Sebastian Schäfer (TC Haßfurt) unterlagen ihnen mit 5:7, 3:6, Marion Bergmann (TC Haßfurt) mit Tim Einbecker (1. FC Haßfurt) mit 1:6, 4:6 und Carina Münchmeier (TC Haßfurt) und Johannes Frank (vereinslos) mit 3:6, 2:6.
Das Spiel um Platz 7 sicherten sich C. Münchmeier/ Frank gegen J. Bergmann/Nechwatal mit 6:3, 6:2. Den fünften Platz holte sich Kozlik/S. Schäfer gegen Säubert-Kaspar/E. Schäfer knapp mit 7:5, 4:6, 10:8. Im Match um Platz 3 hatten M. Bergmann/Einbecker mit 6:1, 6:2 gegen Grüner/C. Schäfer die Nase vorn. Im Finale um den TC Open-Pokal wurden Lehner/ Gardt ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwangen problemlos A. Münchmeier/Kaub mit 6:1, 6:2.
Die beiden beim TC Memmelsdorf aufschlagenden Spieler Lehner (Damen 30-Landesliga) und Gardt (Herren 40-Bayernliga) holten in den vergangenen Jahren bayernweit zahlreiche Pokale bei diversen Mixed-Turnieren. Gardt nahm bereits zum 20. Mal beim Mixed-Turnier in Haßfurt teil.
Die Siegerehrung führten TCH-Vorsitzende Anna-Lena Münchmeier zusammen mit dem Zweiten Vorsitzenden Bernd Hirsch vom TC Haßfurt durch, der auch die Turnierleitung mit Sportwart Tobias Nechwatal inne hatte. Hirsch sprach seine Hoffnung aus, dass zum Jubiläumsturnier 2015, der 25. Auflage, zahlreiche Teilnehmer ihre Meldung abgeben
werden. rr




was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren