Lichtenfels

Motto lautet "Tür auf!"

Zum 16. Mal findet am 10. Januar in Lichtenfels ein "Zeitensprünge"-Konzert statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die evangelische Dekanatsband "Misstikalls" aus Lichtenfels (Bild) begeistert schon seit einigen Jahren mit englischen Rocksongs und Chorarrangements beim "Zeitensprünge"-Konzert. Zusammen mit den katholischen Kollegen von "Friedensnetz" aus Döringstadt ist sie auch am 10. Januar wieder dabei.  Foto: Philipp Fischer
Die evangelische Dekanatsband "Misstikalls" aus Lichtenfels (Bild) begeistert schon seit einigen Jahren mit englischen Rocksongs und Chorarrangements beim "Zeitensprünge"-Konzert. Zusammen mit den katholischen Kollegen von "Friedensnetz" aus Döringstadt ist sie auch am 10. Januar wieder dabei. Foto: Philipp Fischer
Bin ich nicht manchmal irgendwie anders als die anderen? Öffne ich denen die Türen, die irgendwie anders sind? Oder lasse ich sie draußen vor der Tür stehen? Höre ich auf deren Klopfzeichen? Und auf das von Gott? Steht meine Tür offen? Entdecke ich Spuren der Barmherzigkeit in meinem Leben?
Antworten auf all diese Fragen suchen die Evangelische Dekanatsjugend, das Erzbischöfliche Jugendamt Lichtenfels sowie der Bund der Deutschen Katholischen Jugend.


Zwei Bands dabei

"Tür auf!" lautet deshalb das Motto der mittlerweile 16. Konzertandacht "Zeitensprünge", zu der die Jugendlichen beider Konfessionen am Sonntag, 10. Januar, von 17 bis 18.30 Uhr in die Lichtenfelser Martin-Luther-Kirche einladen.
Für den musikalischen Rahmen sorgen die katholische Band "Friedensnetz" aus Döringstadt und die evangelische Gruppe "Misstikalls" aus Lichtenfels.
Eingeladen sind alle jungen und jung gebliebenen Menschen, die das Jahr 2016 unter den Segen Gottes stellen und neu beginnen möchten.
Der Eintritt zu dieser ökumenischen "Soundmeditationsgeschichtenkonzertandacht" ist frei, Spenden sind willkommen.
Weitere Informationen geben Reiner Babucke, Telefon 09571/ 72022, und Jutta Laube, 09571/939140. paf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren