Neuensee

Mit Teamgeist die Hürden genommen

Der Liederkranz Neuensee veranstaltete die Weihnachtsfeier für seine aktiven Mitglieder im Gasthof Seeblick. Der Chor eröffnete die Veranstaltung mit vier Liedern. In seinem Rückbl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Urkunden gab es für die langjährigen und verdienten Sänger. Im Bild von links Franz-Josef Fiedler, Günther Hofmann, Ralf Herbst, Hildegard Weberpals, Tobias Bayer und Hans Amann. Foto: pstr
Urkunden gab es für die langjährigen und verdienten Sänger. Im Bild von links Franz-Josef Fiedler, Günther Hofmann, Ralf Herbst, Hildegard Weberpals, Tobias Bayer und Hans Amann. Foto: pstr
Der Liederkranz Neuensee veranstaltete die Weihnachtsfeier für seine aktiven Mitglieder im Gasthof Seeblick. Der Chor eröffnete die Veranstaltung mit vier Liedern.
In seinem Rückblick ging Ralf Herbst darauf ein, dass der Verein im vergangenen Jahr viele Hürden zu bewältigen hatte. Aber der gute Zusammenhalt führte schließlich dazu, dass die immensen Anforderungen angenommen und bewältigt werden konnten.
Auch die Vorsitzende des Sängerkreises, Hildegard Weberpals, lobte die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Liederkranz Neuensee. Sie wünschte dem Chor ein gutes Zusammenwachsen mit der neuen Chorleiterin.
Ein Hauptpunkt der Veranstaltung waren die anschließenden Ehrungen. Der Vorsitzende Ralf Herbst wurde für 25 Jahre Singen im Chor in Neuensee geehrt. Er ist als aktiver Sänger seit der 500-Jahr-Feier im Verein gemeldet. Ralf Herbst hatte einen steilen Aufstieg im Verein. Eigentlich als Notenwart verpflichtet, übernahm er den Posten des 2. Vorsitzenden, den keiner haben wollte. Nach dem plötzlichen Tod von Hans Bayer wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt und ist dies nun schon seit 15 Jahren. Außerdem ist er in der Sängergruppe Maintal seit sechs Jahren Schriftführer. Hildegard Weberpals bedankte sich für seine Arbeit und seinen Einsatz für den Gesangverein und die Sängergruppe.
Hans Amann wurde für 50 Jahre Singen im Chor geehrt. Er begann als Sänger in Mürsbach. Von 1965 bis zur Auflösung des Vereines war er in Marktzeuln aktiv und bereits seit 2009 singt er in Neuensee. Er ist ein treuer Weggefährte. Auch ihm wurde für seine Arbeit gedankt.
Für 50 Jahre Singen im Chor wurde Günther Hofmann geehrt. Er ist seit 1962 Mitglied im Verein, hat aber von 1970 bis 1973 eine Pause als aktiver Sänger gemacht. Er ist ein Aktivposten im Verein, der immer da ist, wenn er gebraucht wird. Auch ihm sprach Hildegard Weberpals nochmals ihren Dank für die geleistete Arbeit aus.
Die letzte Veranstaltung in diesem Jahr ist am 26. Dezember um 19.30 Uhr die Christbaumversteigerung im Restaurant Orchidee. Zu dieser Veranstaltung ist die gesamte Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Die Sammler sind am 2. Weihnachtsfeiertag ab 9.30 Uhr in Neuensee unterwegs. pstr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren