Laden...
Strössendorf

"Mit Gott ins neue Jahr"

Altenkunstadt — Mit feierlichen Gottesdiensten, einer meditativen Gebetsandacht und mitternächtlichem Glockengeläut begehen die Christen beider Konfessionen in Altenkunstadt den Ja...
Artikel drucken Artikel einbetten
47 Jahre lang läutete diese Glocke im Turm der Strössendorfer Sankt-Katharina-Kirche in der Silvesternacht das neue Jahr ein. Seit 15 Jahren schmückt der 730 Kilogramm schwere Klangkörper (Bild) mit der Inschrift "Glaube" den Vorplatz des Gotteshauses. Foto: Bernd Kleinert
47 Jahre lang läutete diese Glocke im Turm der Strössendorfer Sankt-Katharina-Kirche in der Silvesternacht das neue Jahr ein. Seit 15 Jahren schmückt der 730 Kilogramm schwere Klangkörper (Bild) mit der Inschrift "Glaube" den Vorplatz des Gotteshauses. Foto: Bernd Kleinert
Altenkunstadt — Mit feierlichen Gottesdiensten, einer meditativen Gebetsandacht und mitternächtlichem Glockengeläut begehen die Christen beider Konfessionen in Altenkunstadt den Jahreswechsel. In der katholischen Pfarrkirche "Mariä Geburt" findet heute um 18 Uhr der Jahresschlussgottesdienst statt. Um die letzten Minuten des alten Jahres möglichst besinnlich zu begehen, lädt die Kirchengemeinde ihre Gläubigen unter dem Motto "Mit Gott ins neue Jahr" um 23.30 Uhr zu einem Gebetstreffen in das Gotteshaus ein. Der Neujahrstag wird zugleich als Hochfest der Gottesmutter Maria begangen. Der Festgottesdienst in der Pfarrkirche beginnt um 10 Uhr.
Die katholische Kuratie Maineck lädt heute um 16 Uhr zum Jahresschlussgottesdienst in ihre Dorfkirche "Allerheiligen" ein. Am Neujahrstag wird dort um 17.30 Uhr Gottesdienst gefeiert. Im Friedrich-Baur-Seniorenzentrum Sankt Kunigund beginnt die Eucharistiefeier am 1. Januar um 15.30 Uhr . Die Kollekte bei den Neujahrsgottesdiensten ist für die Maximilian-Kolbe-Stiftung bestimmt. In der evangelisch-lutherischen Kreuzbergkirche in Altenkunstadt findet heute um 17 Uhr der traditionelle Jahresschlussgottesdienst statt. In der evangelischen Sankt-Katharina-Kirche in Strössendorf hält Pfarrer Jürgen Rix an Silvester um 18.30 Uhr einen Gottesdienst. Der Neujahrsgottesdienst beginnt um 14 Uhr. An Silvester um Mitternacht werden die Glocken der Kirchen das Jahr einläuten. Bernd Kleinert