Coburg

Ministerin mit Problemen konfrontiert

Auch Sozialministerin Emilia Müller (CSU) wird angesprochen, als Barbara Kammerscheid, Zweite Vorsitzende des Vereins Hartz und Herzlich, fragt: "Woher weiß...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sozialministerin Müller (links) besucht das Lager des Kaufhauses; daneben im Bild Barbara Kammerscheid und MdL Jürgen Heike.  Foto: N. Ritz
Sozialministerin Müller (links) besucht das Lager des Kaufhauses; daneben im Bild Barbara Kammerscheid und MdL Jürgen Heike. Foto: N. Ritz
Auch Sozialministerin Emilia Müller (CSU) wird angesprochen, als Barbara Kammerscheid, Zweite Vorsitzende des Vereins Hartz und Herzlich, fragt: "Woher weiß ich, ob ich nicht vielleicht morgen hier einkaufen muss? Es kann jeden von uns treffen." Daher sei es ihr wichtig, dass jeder in ihrem sozialen Kaufhaus "Hartz und Herzlich", dem die bayerische Sozialministerin am Donnerstag einen Besuch abstattete, erhobenen Hauptes hinein und auch hinausgeht.
Das Kaufhaus, das seit sechs Jahren Menschen mit geringerem Einkommen die Chance bietet, günstig einzukaufen, hat schon viele Leute glücklich gemacht. "Zu 75 Prozent haben wir Preise von zehn Cent", erklärt Kammerscheid stolz. Bis zu 7000 Menschen im Jahr würden hier einkaufen.
Der großen Nachfrage zum Trotz gibt es Probleme, die die zukünftige Existenz des Projekts in Frage stellen. Auch Sozialministerin Müller wird damit konfrontiert: "Durch die vielen Asylbewerber geht mir die Stammkundschaft verloren", gibt die Gründerin des Kaufhauses zu. Oftmals gebe es Konflikte - von beiden Seiten, wie sie betont. Auch finanziell rechne man mit kritischen Zeiten aufgrund von ominösen Nebenkostennachzahlungen.
Emilia Müller dazu: "Der Ansatz ist toll und das Kaufhaus ist das ordentlichste, das ich je gesehen habe. Aber um die investierte Arbeit zu honorieren, müssen die Preise höher werden." Danach besuchte sie noch das Förderzentrum am Max-Böhme-Ring und dankte der in Oberfranken einmaligen Einrichtung für deren Engagement. nr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren