Laden...
Hiltpoltstein

Mindestens 500 000 Euro

Artikel drucken Artikel einbetten
Claus Vetter
Claus Vetter

von unserer Mitarbeiterin Petra Malbrich

Hiltpoltstein — Die Breitbandversorgung ist auch in Hiltpoltstein ein großes Thema. Bei einer Veranstaltung informierte sich Claus Vetter (BfH) über die Förder- und Durchführungsmöglichkeiten der schnelleren Internetverbindung. 1,5 Milliarden Euro sind in dem Fördertopf, der nun nach bestimmten Richtlinien auf die Kommunen verteilt werden soll.
Dass die Förderquote nun nicht mehr 60 Prozent, sondern mindestens 80 Prozent beträgt, berichtete Vetter dem Gemeinderat ebenfalls. Hiltpoltstein könnte aufgrund seiner Siedlungsstruktur und Bevölkerungsdichte wohl mit 90 Prozent Förderquote rechnen. Konkret könnte die Gemeinde dann mindestens von 500 000 Euro ausgehen.
Erhöhen könnte sich die Summe, wenn die Gemeinde mit anderen Kommunen kooperieren würde.
Vetter riet seinen Kollegen im Gemeinderat, über diese Frage in einer nichtöffentlichen Sitzung zu diskutieren. Die anderen Räten sahen das ähnlich und stimmten zu.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren