Laden...
Ostheim

Messerangriff auf dem Sportplatz

Beim Fußballspielen sind am Donnerstagabend zwei Jugendliche aus noch ungeklärter Ursache in Streit geraten. Dabei soll der Jüngere seinen etwas älteren Kon...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Fußballspielen sind am Donnerstagabend zwei Jugendliche aus noch ungeklärter Ursache in Streit geraten. Dabei soll der Jüngere seinen etwas älteren Kontrahenten mit einem Messer angegriffen haben. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Mellrichstadt geführt, die auch Zeugenhinweise entgegennimmt.
Gegen 18.30 Uhr hat sich der Vorfall auf dem Sportplatz in der Straße "Kleiner Burgweg" nach vorliegenden Erkenntnissen ereignet. Dem Sachstand nach soll der Jüngere seinen Kontrahenten wegen eines Streits mit einem Messer angegriffen haben, der glücklicherweise unverletzt blieb.


Zeugen gesucht

Unmittelbar nach Eingang der Mitteilung machte sich eine Streifenbesatzung der Mellrichstadter Polizei auf den Weg. Die Beamten nahmen den Angreifer vorläufig fest. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Nach Abschluss der Vernehmung durch die Polizei wurde der offenbar psychisch belastete Jugendliche in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.
Die Polizeiinspektion Mellrichstadt hofft nun auch auf Zeugenhinweise. Wer die Auseinandersetzung auf dem Sportplatz beobachtet hat, wird daher gebeten, sich unter Tel. 09776/8060 bei der Polizei zu melden. pol

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.