Kronach

Melodien der Filmwelt

Ob Serien, Filmklassiker oder Kinohits - das Theater- und Musicalensemble und der Frankenwaldexpress präsentieren ihren Zuhörern im Oktober einen Reigen bekannter Melodien.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fabian Altmann als König der Löwen im vergangenen Jahr. Foto: privat
Fabian Altmann als König der Löwen im vergangenen Jahr. Foto: privat
Das Phantom der Oper, Hinterm Horizont, Die Päpstin, Tanz der Vampire, Der König der Löwen, Les Misérables oder Cats - das sind nur einige der rund zwei Dutzend Musicals, welche im Rahmen eines Projektes im August vergangenen Jahres im stimmungsvoll illuminierten Schlosspark von Tettau aufgeführt wurden.


James Bond und Co.

An diesem zauberhaften Fleck Erde, schlüpften Fabian Altmann, Nancy Gerisch, Michelle Knappe und Benjamin Baier in die Rolle verschiedener Musical-Figuren, die alle bestens bekannt sein dürften.
Heuer, genau genommen am 1. Oktober 2016, lädt das Theater- und Musicalensemble zu einem weiteren Höhepunkt ein. Erstmals mit einem Liveorchester bringt das Team um Benjamin Baier Filmmusik auf die große Bühne der Tettauer Festhalle.
Unter Filmmusik gibt es nicht nur das Thema von James Bond erklärt Benjamin Baier, "es gehört für mich - nun schon kult, Musik aus den Bud-Spencer-Filmen ebenso dazu wie der Marsch von Police Academy, The Flimstones, Lindenstraße, Schwarzwaldklinik, das Traumschiff, das Intro vom aktuellen Sportstudio, Derrick oder der Tagesschau.
Mit knapp 50 Mitwirkenden lädt das Theater- und Musicalensemble und der Frankenwaldexpress die Tettauer Musikanten am 1. Oktober zu einem kurzweiligen musikalischen Rückblick in die Filmgeschichte in die Tettauer Festhalle ein.
Den Besucher erwarten unvergessene Melodien, tolle Solisten sowie aufwendige Videoprojektionen. Moderiert wird der Abend von Fernsehgrößen der vergangenen Jahrzehnte.
Zu Gast sind unter anderem Walldorf und Stadler, Pfarrer Braun und Dagmar Berghoff. Der Kartenvorverkauf hat bereits in der Kartenvorverkaufsstelle am Marktplatz 13 in Tettau begonnen. Außerdem gibt es auch telefonisch Tickets unter der Rufnummer 09269/9513. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren