Kronach

Meldungen

Chancen durch die additive Fertigung Kronach — Das Innovations-Zentrum Region Kronach (IZK) lädt am Dienstag, 21. Juli, von 18 bis 19 Uhr zu einem Laborabend "Additive Fertigung - ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Chancen durch die additive Fertigung

Kronach — Das Innovations-Zentrum Region Kronach (IZK) lädt am Dienstag, 21. Juli, von 18 bis 19 Uhr zu einem Laborabend "Additive Fertigung - Technologie für die Fertigung von Morgen" ein, der in Zusammenarbeit mit dem Cluster Neue Werkstoffe, gemanagt von der Bayern Innovativ, abgehalten wird. Christian Zenkel und Marcus Rauch werden einen Überblick über die Chancen und Einsatzmöglichkeiten der auch als 3D-Druck bekannten Technologie aufzeigen und den Mehrwert von Netzwerken vermitteln. Dazu werden zum Beispiel folgende Fragestellungen diskutiert: Welchen Mehrwert bietet die additive Fertigung für die Produkte von morgen? Wo liegen die Chancen für Industrie und Handwerk, welche diese neuen Fertigungsmethoden bieten? Zielsetzung des Abends ist es, neue Ideen, Kontakte und Projekte anzustoßen. Die Veranstaltung findet statt bei Loewe Technologies GmbH, Indus triestraße 11, in Kronach. red
"Ältere Generation" besucht Ausstellung

Kronach — Die "Ältere Generation" der evangelischen Kirchengemeinde Kronach trifft sich am heutigen Montag, 13. Juli, um 14 Uhr im Gemeindehaus zum Kaffeetrinken. Im Anschluss sind die Teilnehmer eingeladen, die Ausstellung "Die Bambergers - eine jüdische Familie aus Kronach" in der ehemaligen Synagoge zu besuchen. Gisela Zaich vom Aktionskreis Kronacher Synagoge wird fachkundig Zeitdokumente erklären und durch die Ausstellung führen. Gäste sind willkommen. red



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren