Steinberg

Melanie Müller und Paul Reuther in Steinberg erfolgreich

Steinberg — Melanie Müller und Paul Reuther sind die neuen Tischtennis-Vereinsmeister bei der Jugend des TSV Steinberg. Da Müller auch im Doppel (mit Lara Barnickel) und im Mixed (...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der Jugend beim TSV Steinberg wurden Melanie Müller (Siebte von links) und Paul Reuther (Vierter von links) Sieger. Mit im Bild die Nächstplatzierten (von links) Jens Müller, Julian Baumgärtner, Chris Bernschneider, Mark Müller, Leon Jakob, Lara Barnickel, Anna Reuther, Gina Wagner, Leonie Eidloth und Antonia Barnickel. Foto: privat
Bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der Jugend beim TSV Steinberg wurden Melanie Müller (Siebte von links) und Paul Reuther (Vierter von links) Sieger. Mit im Bild die Nächstplatzierten (von links) Jens Müller, Julian Baumgärtner, Chris Bernschneider, Mark Müller, Leon Jakob, Lara Barnickel, Anna Reuther, Gina Wagner, Leonie Eidloth und Antonia Barnickel. Foto: privat
Steinberg — Melanie Müller und Paul Reuther sind die neuen Tischtennis-Vereinsmeister bei der Jugend des TSV Steinberg. Da Müller auch im Doppel (mit Lara Barnickel) und im Mixed (mit Leon Jakob) siegte, war sie zugleich die erfolgreichste TSV-Nachwuchsspielerin.
Für Mark Müller gab des drei Medaillenplätze, und zwar "Gold" im Doppel sowie "Silber" im Einzel und Mixed. Leon Jakob stand im Doppel und im Mixed auf dem Podest ganz oben.
Bei den sechs Mädchen wurde Melanie Müller ihrer Favoritenrolle gerecht. Hinter ihr folgten Anna Reuther, Lara Barnickel, Leonie Eidloth, Gina Wagner und Antonia Beitzinger. Die Platzierungen im Doppel: 1. M. Müller/L. Barnickel, 2. G. Wagner/L. Eidloth, 3. A. Reuther/A. Beitzinger.
Eine Überraschung war, dass sich bei den sechs Jungen Paul Reuther von der 2. Mannschaft den Titel mit einem Endspielsieg gegen Mark Müller (1. Mannschaft) holte. Im Spiel um Platz 3 behielt Chris Bernschneider gegen Leon Jakob die Oberhand. Den fünften Rang teilten sich Julian Baumgärtner und Jens Müller. Der Endstand im Doppel: 1. M. Müller/L. Jakob, 2. C. Bernschneider/J. Baumgärtner, 3. P. Reuther/J. Müller.
Bei den sechs Mixed-Formationen blieben Melanie Müller/ Leon Jakob in den zwei Gruppenspielen, im Halbfinale und im Endspiel ohne Satzverlust. Das Finale gewannen beide gegen Leonie Eidloth/Mark Müller. Im Spiel um Platz 3 kamen Lara Barnickel/ Paul Reuther zu einem knappen Erfolg gegen Anna Reuther/Jens Müller. hf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren