Haßfurt

Meinecke in Haßfurt

Konzert  Die deutsche Songpoetin und Balladensängerin gastiert in der Rathaushalle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Star nicht nur der 80er Jahre: Ulla Meinecke Foto: privat
Star nicht nur der 80er Jahre: Ulla Meinecke Foto: privat
Haßfrut — Ulla Meinecke, Songpoetin und Vorreiterin für deutsche Rock- und Popmusik, ist zu Gast in Haßfurt. Mit ihren Musikern Ingo York (Bass und Gitarre) und Reinmar Henschke. Seit über 30 Jahren ist sie eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft.
Am Donnerstag, 25. September, um 20 Uhr gastiert sie in der Rathaushalle in Haßfurt.
In ihren Texten reflektiert sie auf ironische Weise und mit einer ihr eigenen poetischen Sprache die Mysterien des Alltags und der Liebe. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin.
Rock, Pop, Singer/Songwriter oder Balladen, alles beherrscht Ulla Meinecke. Meinecke singt von Wünschen und Sehnsüchten, die jeder kennt, und oftmals, in fast jedem ihrer Lieder, findet auch die Liebe ihren Platz. Lieder von der Liebe, vom Verlassenwerden und Zueinanderfinden. Neue, noch nie veröffentliche Songs werden zu hören sein, wie auch ihre alten Hits, neu arrangiert.

Zeitlose Stücke

Und Meinecke singt sie gern, weil der größte Teil ihrer Songs zeitlos ist. Das liegt sicher daran, dass es bei Meinecke textlich weder Schnellschüsse oder Kompromisse noch modische Gags gibt. Was ist langweiliger als die Mode von gestern?
"Musikalisch war ich nie glücklicher. York und Henschke, mit denen ich seit über zehn Jahren spiele, lassen keine Wünsche offen", sagt sie.
Karten für diesen Abend gibt es im Vorverkauf bei Post- und Lotto-Holch in Zeil und beim Kulturamt Haßfurt, Telefon 09521/9585745.


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren