Forchheim

Mehrere Generationen unter einem Dach

Artikel drucken Artikel einbetten

Forchheim — "Warum gehören Jung und Alt zusammen?" Die Referentin lebt selbst im Mehrgenerationenwohnprojekt "Villa Kunigunde" in Bamberg und geht dieser Frage aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen am Mittwoch, 2. Juli, von 14.30 bis 16 Uhr nach.
Sie stellt laut einer Pressemitteilung die Wohnform vor und gibt Anregungen, wie das Miteinander der Generationen in einer guten Nachbarschaft auch umzusetzen ist, ohne gleich umziehen zu müssen. Seit vier Monaten organisieren das Bürgerzentrum, das SeniorenServiceZentrum die Awo und die Evang.-Luth. Christuskirche eine lose Vortragsreihe "Leben im Alter".
Unterschiedliche Themen geben Betroffenen und Angehörigen wichtige Impulse, um das Leben im Alter soweit wie möglich selbstbestimmt aktiv mitgestalten zu können. Die Veranstaltungen sind immer kostenfrei und finden im Forchheimer Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus, Paul-Keller-Str. 17, statt.
Bei Rückfragen können sich alle Interessierte an Kathrin Reif (Bürgerzentrum), Tel. 09191/6155287, oder Ulrike John (Awo), Tel. 09191/340500 wenden. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren