Kronach

"Maulwürfe" pflanzen Kartoffeln

Es wird nicht nur in der Erde gewühlt, sondern auch etwas angepflanzt: Die Weißenbrunner "Maulwürfe", die Kindergruppe des Obst- und Gartenbauverein Weißenb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Es wird nicht nur in der Erde gewühlt, sondern auch etwas angepflanzt: Die Weißenbrunner "Maulwürfe", die Kindergruppe des Obst- und Gartenbauverein Weißenbrunn, trifft sich am kommenden Samstag, 30. April, um 10 Uhr an der Wanderhütte in Weißenbrunn. Dies teilen die Verantwortlichen des OGV mit.
Unter dem Jahresthema "Broutwörscht, Sauerkraut und Stampf" werden gemeinsam mit Helfern des Obst- und Gartenbauvereins auf dem vereinseigenen Feld in Weißenbrunn am Samstag Kraut gepflanzt und Kartoffeln gesteckt.


Kartoffeln für Zuhause

Außerdem können die Kinder Kartoffeln im Sack stecken und anschließend auch mit nach Hause nehmen. Das notwendige Material wird zur Verfügung gestellt. Nach getaner Arbeit gibt es zur Mittagszeit "Broutwörscht" für alle. Im Herbst sollen dann das Kraut und die Kartoffeln geerntet werden und gemeinsam zu Sauerkraut und Stampf verarbeitet werden.
Die Verantwortlichen würden sich über zahlreiche Teilnehmer freuen. Wie es heißt, sind vor allem kleinere Kinder, gerne auch mit ihren Eltern, bei der Aktion willkommen. Anmeldungen sind telefonisch erbeten bei Ilse Bahr unter Rufnummer 09261/94508 und Hermine Fiedler, Telefon 09264 1587. red



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren