Stadtsteinach

Masterplan für schnelles Netz

Der Ausbau des DSL-Netzes geht auch in Stadtsteinach gut voran. Der Mindeststandard von 30 bis 50 MB pro Sekunde im Download wird jedoch schon bald überholt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Ausbau des DSL-Netzes geht auch in Stadtsteinach gut voran. Der Mindeststandard von 30 bis 50 MB pro Sekunde im Download wird jedoch schon bald überholt sein. Die Bundesregierung möchte bis zum Jahr 2030 einen weit besseren Ausbaustand erreichen: schnellstmögliches Internet durch Glasfaser an jedem Schreibtisch.
Um die Grundlagen für die Umsetzung dieses ehrgeizigen Ziels zu schaffen, finanziert die Bundesregierung die Erstellung eines digitalen Masterplans für den flächendeckenden Glasfaserausbau in Kommunen zu 100 Prozent. "Alle Planungen mit Kosten bis 5000 Euro werden bezahlt", so Bürgermeister Roland Wolfrum.
Da die Kosten komplett übernommen werden und die Stadt demzufolge nicht belasten, beschlossen die Stadträte einstimmig, das Angebot anzunehmen und das Büro Reuther NetConsulting zu beauftragen. Das Unternehmen hat die Stadtsteinacher schon beim bisherigen Ausbau begleitet und ist zertifiziert, einen solchen Masterplan zu erstellen.


Keine Verpflichtungen

"Mit der Erstellung des Plans ist keine Bauverpflichtung verbunden", machte der Bürgermeister deutlich. "Aber die Planung kann uns zeigen, wo wir in den nächsten Jahren vorbereitend etwas tun können." So könne man beispielsweise Vorsorge treffen, indem bei Baumaßnahmen geeignete Leerrohre gleich mitverlegt werden." db

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.