Kauernburg

Markus Grampp Vogelkönig

Der Wettbewerb auf die Vogelscheibe beim Herbstschießen der Kauernburger Schützen war wieder einmal spannend. Denn gleich drei Kandidaten lagen gleichauf: P...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Meister der Kauernburger Schützen heißt Michael Winkler (links). Er freute sich mit (nach rechts) Vogelkönig Markus Grampp, Vorsitzendem Harry Bauer, Damenmeisterin Petra Bauer, Jugendmeister Jan Fiedler, Luftpistolen-Sieger Patrick Waldmann und Schützenmeister Rudi Fürbringer über den Erfolg. Foto: Sonny Adam
Der Meister der Kauernburger Schützen heißt Michael Winkler (links). Er freute sich mit (nach rechts) Vogelkönig Markus Grampp, Vorsitzendem Harry Bauer, Damenmeisterin Petra Bauer, Jugendmeister Jan Fiedler, Luftpistolen-Sieger Patrick Waldmann und Schützenmeister Rudi Fürbringer über den Erfolg. Foto: Sonny Adam
Der Wettbewerb auf die Vogelscheibe beim Herbstschießen der Kauernburger Schützen war wieder einmal spannend. Denn gleich drei Kandidaten lagen gleichauf: Patric Waldmann, Marcel Hocquel und Markus Grampp hatten jeweils zwei Federn getroffen. Weitere sechs Kandidaten, darunter auch der letztjährige Vogelkönig Jan Fiedler, hatten sich für den Schuss auf die Krone qualifiziert.
Vogelkönig wird der, der als Erstes einen Treffer landet, so lautet die Regel. Und in diesem Jahr stieß Markus Grampp den letztjährigen Titelträger vom Thron.
Aber auch bei den anderen Disziplinen war beste Stimmung garantiert. "Wir hatten zwar weniger Beteiligung als im vergangenen Jahr", sagte Vorsitzender Harry Bauer. Doch leichte Schwankungen seien nicht besorgniserregend.
In der Schützenklasse gingen 13 Aktive an den Start. Das Rennen machte wie im Vorjahr Michael Winkler. Mit klarem Abstand holte er den Meistertitel. Winkler ließ mit 381 Ringen seine Verfolger Marcel Hocquel (378) und Stefan Winkler jun. (377) klar hinter sich.
Bei den Damen übertraf Petra Bauer mit 277 Ringen ihre Mitstreiterinnen deutlich. Die Zweitplatzierte, Kathrin Waldmann, schaffte 255 Ringe, auf Platz drei kam Ramona Fiedler mit 231 Ringen.
Keine Änderungen gab es an der Spitze der Jugendgruppe: Jan Fiedler erzielte einmal mehr das beste Ergebnis.
Und auch in der Kategorie Luftpistole ließ sich Patrick Waldmann nicht vom Thron stoßen. Waldmann ist seit fünf Jahren absoluter Favorit, doch Harry Bauer war ihm dicht und auf den Fersen. so
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren