Marktrodach

Marktrodacher beenden "Seuchen"-Saison

Artikel drucken Artikel einbetten

Marktrodach — Für die Tennis-Mannschaften des TC Marktrodach geht eine Art "Seuchen"-Saison zu Ende. Da am letzten Spieltag die Damen in der Bezirksliga, die Herren 55 in der Bezirksklasse 2 und die Herren I in der Kreisklasse 1 erneut auf der Strecke blieben, schließt dieses Trio als jeweils Tabellenletzter ohne jeglichen Punktgewinn die Serie ab.
Lediglich die Herren 50 kamen als Vorletzer der Bezirksklasse 1 zu einem Sieg. Zum Abschluss mussten aber auch sie sich im Kreisduell beim SV Neuses beugen.

Damen, Bezirksliga

TC Marktrodach -
Baur SV Burgkunstadt 7:14

Spielerisch kamen die Einheimischen nur zu einem Sieg, den Julia Wirth in der Spitzenpartie im Match-Tiebreak verzeichnete. Die verbleibenden fünf der sieben Zähler bekam der TC kampflos zugesprochen.

Einzel: J. Wirth - Dück 6:3, 1:6, 10:8; C. Wirth - Gahn (w.o) 2:0, A. Leipold (w.o) - Diroll 0:2; K. Steger - Wimmer 1:6, 3.6; E. Leipold - Schütz 1:6, 2:6; Hein - Karnoll 2:6, 0:6 / Doppel: Wirth/Wirth - Dück/Wimmer 2:6, 1:6; Leipold/Hein - Diroll (w.o)/Gahn 3:0; K. Steger/E. Leipold - Schütz/Karnoll 2:6, 7:6, 8:10

Herren 50, Bezirksklasse I

SV Neuses -
TC Marktrodach 14:7
Da in den Einzeln nur Eduard Schwarz und Klaus Steger, allerdings mit recht deutlichen Siegen, punkten konnten, stand Marktrodach bereits vor Beginn der Doppel mit dem Rücken zur Wand. Pech dann, dass sich Bernhard Engelhardt verletzte. Schwarz und Guido Wich-Knoten trumpften zwar gemeinsam auf, doch kam der Doppelerfolg viel zu spät.

Einzel: Wimmer - Engelhardt 6:2, 6:2; Fugmann - Hümmrich 6:1, 6:1; Krebs - Benecke 6:3, 6:3; Lebok - Schäfer 6:2, 6:4; Stumpf - Schwarz 1:6, 1:6; Höfner - Steger 1:6, 0:6 / Doppel: Wimmer/Fugmann - Engelhardt (w.o)/Benecke 7:6, 3:2, Krebs/Lebok - Hümmrich/Barth 2:6, 6:2, 10:3; Stumpf/Höfner - Schwarz/ Wich-Knoten 0:6, 0:6

Herren 55, Bezirksklasse 2

TC Marktrodach -
ASV Nemmesdorf 2:12

Von seiner allerbesten Seite zeigte sich bei den Hausherren Karl-Heinz Kraft, der das Spitzenspiel gegen den um fünf Leistungsklassen höher eingestuften Zeilner nach zwei Durchgängen für sich entschied. Gerd Hamm trumpfte nach knapp verlorenem ersten Satz zwar im Anschluss auf, doch im Match-Tiebreak scheiterte er mit 7:10. Chancenlos waren Manfred Schneider und Uwe Jehder. In den Doppeln hatte der TC nichts zu bestellen, sodass die Heimpleite gegen den Tabellennachbarn perfekt war.

Einzel: Kraft - Zeilner 6:2, 6:4; Hamm - Wopperer 4:6, 6:0, 7:10; Schneider - Taubenreuther 2:6, 1:6; Jehder - Nickl 3:6, 2:6 / Doppel: Kraft/Hamm - Zeilner/Wopperer 2:6, 4:6; Schneider/Jehder - Taubenreuther/Nickl 0:6, 0:6

Herren, Kreisklasse 1

TSV Elsa -
TC Marktrodach 16:5

Da nur Maximilian Hümmrich sein Einzel gewann, lag Marktrodach frühzeitig mit 2:10 hinten. Der Sieg des Doppels Eduard Schwarz/Alexander Leipold bedeutete lediglich eine Ergebniskorrektur.
Einzel: Müller - Holzmann 6:1, 6:1; Hulak - Gampert 7:5, 6:2; Strehler - Robitschko 6:3, 6:1; Sauerbrey - Schwarz 6:3, 7:5; Späth - Hümmrich 2:6, 2:6; Gundel - Leipold (w.o) 7:6, 1:0 / Doppel: Müller/Hulak - Gampert/Hümmrich 6:1, 6:1; Strehler/Gundel - Robitschko/Schmittdorsch 6:2, 6:1; Sauerbrey/Späth - Schwarz/Leipold 3:6, 3:6 hf

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren