Erlangen

"Markt der Ideen"

Erlangen — Bereits seit 33 Jahren findet der "Markt der Ideen" statt. Aus ganz Deutschland treffen sich am 1. Adventssonntag in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle wieder mehr als 20...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erlangen — Bereits seit 33 Jahren findet der "Markt der Ideen" statt. Aus ganz Deutschland treffen sich am 1. Adventssonntag in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle wieder mehr als 200 Aussteller, um von 10 bis 17 Uhr ihre selbst hergestellten Werke und kulinarischen Leckerbissen anzubieten.
Schönes und Anspruchsvolles für den Wohnbereich, ausgefallene Kleidung und Accessoires, Leckeres zum Genießen, kreative Anregungen zur Freizeitgestaltung: Dies sind die Schwerpunkte der Veranstaltung in diesem Jahr. Eine schier unübertreffliche Auswahl hübscher Accessoires ermöglicht es, eine Wohnung und das Umfeld individuell zu gestalten. Dazu gehören z. B. Feuerschalen für den Garten, Tonobjekte und Bilder, die in allen Techniken angeboten werden. Exklusive und ausgefallene Kleidungstücke aus hochwertigen Materialien, Stück für Stück kreativ gefertigt, dazu Hüte, Taschen und Seidentücher verleihen jedem Käufer eine persönliche Note. Das vielseitige Schmuckangebot lässt sich kaum überbieten - hergestellt in allen Techniken und Materialien - kunstvolle Goldschmiedearbeiten ebenso wie kreativer Modeschmuck. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren