Bamberg

Markierungen stehen an

In der Buger Straße werden stadteinwärts die Fahrbeziehungen neu geordnet und markiert. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Querbark...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Buger Straße werden stadteinwärts die Fahrbeziehungen neu geordnet und markiert. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Querbarkeit für Fußgänger wird die vorhandene Linksabbiegespur mit Baken gesperrt.
Aktuell stehen getrennte Spuren für den Geradeaus-, Rechts- und Linksabbiegerverkehr zur Verfügung, teilt die Stadt mit. Künftig soll nur noch auf der bisherigen mittleren Spur sowohl geradeaus als auch nach links in die Lobenhoffer Straße gefahren werden dürfen. Dementsprechend werden Geradeaus-Pfeile um den Zusatzpfeil "Links" ergänzt.
Vorbehaltlich der Witterungsverhältnisse erfolgen die Markierungsarbeiten in der kommenden Woche. Langfristig sei eine bauliche Verbreiterung der Mittelinsel samt Überquerungshilfe angestrebt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren