Bamberg

Marioneck auf Podium

Artikel drucken Artikel einbetten

Bamberg — Nach der Regenschlacht in Zandvoort vor zwei Wochen erwartete das Team von Callaway Competition mit dem Bamberger Automobilrennfahrer Lenny Marioneck am Eurospeedway bessere Voraussetzungen. Das Wetter spielte mit und auch das Streckenlayout passte besser zur Corvette Z06 GT3 R. Aber das Qualifying verlief schon nicht nach Wunsch von Marioneck und seinem Teamkameraden Remo Lips (Plätze 20 und 21). Besser erging es dem 25-jährigen Bamberger Förderpiloten der ADAC-Stiftung Sport in den zwei Rennen. Nach einem Ausritt in die Wiese und einer Aufholjagd schaffte es der 25-Jährige kurz vor Schluss, einen Porsche zu überholen. Er sicherte so das erste Podium in der Lausitz. In Rennen 2 kam das Team erneut mit Platz 3 in der "Gentlemanwertung" auf das Podest. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren