Bad Kissingen

Mann nach Drogenrausch in Klinik

Drogenkonsum und das Fehlen gültiger Ausweispapiere werden für einen jungen Mann ein Nachspiel haben. Eine junge Frau rief am Samstagabend den Rettungsdiens...
Artikel drucken Artikel einbetten
Drogenkonsum und das Fehlen gültiger Ausweispapiere werden für einen jungen Mann ein Nachspiel haben. Eine junge Frau rief am Samstagabend den Rettungsdienst, weil ihr Freund nach dem Konsum von Kräutermischungen durchdrehte. Der Mann wolle sich nicht behandeln lassen und sei ihr gegenüber bereits aggressiv gewesen. Die Polizei wurde hinzugerufen und konnte den mittlerweile schlafenden Mann aufwecken. Er wollte nichts davon wissen, Kräutermischungen geraucht zu haben. Stattdessen habe er im Laufe des Tages mehrere Joints geraucht. Ein Notarzt war vor Ort und entschied aufgrund der Gesamtumstände, dass der Mann im Krankenhaus behandelt werden müsse. Daher wurde er vom Rettungsdienst ins Elisabeth-Krankenhaus gebracht. Nach eingehender Untersuchung konnte er noch in derselben Nacht aus dem Krankenhaus entlassen werden.
Bei der Sachbearbeitung stellten die Beamten fest, dass der junge Mann über kein gültiges Ausweisdokument verfügt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.