Lichtenfels

Maintal-Pokalturnier des FMGC Lichtenfels lockt Starter aus nah und fern

Vor Kurzem fand auf der Lichtenfelser Minigolfanlage das Maintal-Pokal-Turnier, das für den FMGC Lichtenfels die größte Veranstaltung des Jahres darstellt, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sieger des Maintal-Pokalturniers in Lichtenfels (von links): Moritz Sesselmann, Anton Grabrucker, Marina Heinel, Frank Andreas, Bernd Heublein (kniend), Andrea Heublein, Tobias Schwarz und Hannelore Endres.  Foto: pr
Die Sieger des Maintal-Pokalturniers in Lichtenfels (von links): Moritz Sesselmann, Anton Grabrucker, Marina Heinel, Frank Andreas, Bernd Heublein (kniend), Andrea Heublein, Tobias Schwarz und Hannelore Endres. Foto: pr
Vor Kurzem fand auf der Lichtenfelser Minigolfanlage das Maintal-Pokal-Turnier, das für den FMGC Lichtenfels die größte Veranstaltung des Jahres darstellt, statt. Insgesamt nahmen an diesem Turnier 36 Minigolfer teil, zehn mehr als im vergangenen Jahr.
Das beste Tagesergebnis mit 92 Schlägen erkämpfte sich Andreas Frank vom BSV 86 München bei den Senioren I. Bei den Seniorinnen I siegte die Lichtenfelserin Andrea Heublein mit 96 Schlägen vor ihrer Schwester Silvia vom MSK Olching (100).
Bei den Seniorinnen II siegte Hannelore Endres vom FMGC Lichtenfels mit 109 Schlägen nach einem Stechen mit Edeltraud Zeller vom MSK Olching, die die gleiche Schlagzahl aufwies.
Anton Grabrucker vom OMGC Ingolstadt gewann die Konkurrenz der Senioren II mit 101 Schlägen. Das Stechen um Rang 2 gewann Heinz Frenzl vom NMC Kelheim gegen Hans Leuchtenberger (VfM Berlin, je 103). Vierter wurde der Lichtenfelser Roland Löhrlein (109), sein Teamkollege Heinrich Endres (118) belegte Rang 7.
Bei den Damen siegte Marina Heinel aus Olching mit 101 Schlägen vor Petra Weibbrecht vom FMGC Lichtenfels (106).
Moritz Sesselmann vom FMGC setzte sich bei der Jugend mit 126 Schlägen durch. Bei den Schülern holte sich Tobias Schwarz aus Olching (111) den Sieg vor dem Lokalmatador Lukas Kalb (120).
In der Herrenklasse siegte unangefochten der Lichtenfelser Bernd Heublein mit sehr guten 97 Schlägen vor Helmut Landl, München (101) und Maximilian Schmidt aus Hof (116).
Im Teamwettbewerb siegte der BSV 86 München mit 297 Schlägen vor dem MSK Olching I und dem FMGC Lichtenfels II, der schlaggleich (310) auf ein Stechen um Rang 2 verzichtete. Die Paarwertung entschieden Petra und Andreas Frank (BSV 86 München) mit 197 Schlägen für sich. Marina Heinel/Bernd Heublein (Olching/Lichtenfels) sowie Petra Weibbrecht/Harald Beier (Lichtenfels/Mitterteich) belegten die Plätze 2 und 3.


Stadtmeisterschaft

Am 11. September geht es auf der Minigolfanlage in Lichtenfels für Hobbygolfer ab 9 Uhr um die Stadtmeisterschaft. Die Anmeldung erfolgt an der Anlage. he

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren