Laden...
Blumenrod

MSC Coburg peilt Deutsche Meisterschaft an

Beim Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft gelang den Fahrern der Jugendgruppe des MSC Coburg ein wichtiger Schritt. Auf dem Gelände der Firma Martin in Blume...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Aktiven mit ihren Betreuern (von links): Ingo Ernst, Paula Orlamünde, Marvin Kerber, Hannes Orlamünde, Luis Hofmann, Jurian Medau, Max Grempel, Jugendleiter Torsten Grams, Pascal Tzschach, Elea Grams, Annalena Tzschach und Selina Büchner. Foto: privat
Die Aktiven mit ihren Betreuern (von links): Ingo Ernst, Paula Orlamünde, Marvin Kerber, Hannes Orlamünde, Luis Hofmann, Jurian Medau, Max Grempel, Jugendleiter Torsten Grams, Pascal Tzschach, Elea Grams, Annalena Tzschach und Selina Büchner. Foto: privat
Beim Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft gelang den Fahrern der Jugendgruppe des MSC Coburg ein wichtiger Schritt.
Auf dem Gelände der Firma Martin in Blumenrod mussten sie sich mit etwa 70 anderen Fahrern und Fahrerinnen der Region Süd messen. Auf dem anspruchsvollen Pylonenparcours gelang Jurian Medau ein guter 4. Platz in der Klasse der Acht- bis Neunjährigen.
Hannes Orlamünde konnte sich in der gleichen Altersklasse bis auf Platz zwei von sechs vorfahren. Vom Pech verfolgt fuhr Max Grempel wegen eines Pylonenfehlers nur bis auf den sechsten Platz von elf Startern.
Die Überraschung gelang dagegen Luis Hoffmann, denn er setzte sich gegen fast alle Mitstreiter durch und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz von 13 Startern.
In der heiß umkämpften Klasse der Jahrgänge 2001 und 2002 erreichte Marvin Kerber den fünften Platz. Die in diesem Jahr neu gestarteten Selina Büchner, Annalena und Pascal Tzschach konnten wichtige Rennerfahrungen sammeln. Elea Grams fuhr die schnellste Zeit des Tages und schlidderte wegen eines Pylonenfehlers nur knapp am Klassensieg vorbei und kam auf den fünften Platz in ihrer Klasse.
Ganz besonders erfreulich aus Sicht der Gastgeber war die Mannschaftswertung, in der der MSC den vierten Platz erreichte. Mit dieser moralischen Stärkung geht es am nächsten Wochenende zu den weiteren DM-Vorläufen beim MSC Tacherting und AMC Neuötting. Auch hier werden die Coburger wieder angreifen um wichtige Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft zu sammeln. Die Ergebnisse werden dann auf der Homepage veröffentlicht.

Mehr im Netz www.msc-coburg.de
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren