Neuenmarkt

Lobby für sozial Schwächere

Zu einem Info-Nachmittag hatte der VdK-Ortsverband Neuenmarkt-Hegnabrunn in den Gemeindesaal eingeladen. Neben einigen Vereinsehrungen stand das Referat von...
Artikel drucken Artikel einbetten
Für ihre langjährige Treue zum VdK wurden diese Frauen und Männer geehrt.  Foto: Werner Reißaus
Für ihre langjährige Treue zum VdK wurden diese Frauen und Männer geehrt. Foto: Werner Reißaus
Zu einem Info-Nachmittag hatte der VdK-Ortsverband Neuenmarkt-Hegnabrunn in den Gemeindesaal eingeladen. Neben einigen Vereinsehrungen stand das Referat von Christopher Heybach, dem stellvertretenden Pflegedienstleiter der Diakonie Mainleus im Mittelpunkt. Heybach sprach die Patientenverfügung mit der Vorsorgevollmacht und der Betreuungsverfügung an und referierte auch über die Neuerungen in der Pflege.
Wie Christopher Heybach verdeutlichte, wollen die Kassen das Leben der Pflegebedürftigen länger im vertrauten Umfeld ermöglichen. Heybach versicherte, dass keiner, der bereits eine Pflegestufe hat, mit den neuen Pflegegraden schlechtergestellt werde.
Bürgermeister Siegfried Decker bezeichnete den VdK-Ortsverband als einen sozialpolitisch aktiven Interessensverband, der eine Lobby für die sozial Schwächeren in der Gesellschaft biete. Der Ortsverband zeichne sich durch Mitmenschlichkeit, Solidarität und Menschenwürde aus. Bürgermeister Siegfried Decker nahm zusammen mit Harald Fraas, dem Vertreter der Behinderten im VdK-Kreisverband, und mit Brigitte Kellner, der Kreisbetreuerin, die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Geehrt wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft: Karl Baierlein, Udo Coenen, Sigrid Fraas, Petra Friedlein, Gabriele Kaiser, Bettina Lauterbach, Jürgen Lauterbach, Ruppert Maurer, Margarete Meyer, Inge Riedel, Siegfried Walter, Erwin Wehrfritz, Carmen Wich, Irene Winkler, Rosemarie Zahn; 25 Jahre: Erna Archner, Brigitte Hentschel, Ruth Hienert, Alfons Holzinger, Meta Taubenreuther; 30 Jahre: Astrid Agner, Johanna Saggau, Erika Zitzmann.
VdK-Ortsvorsitzender Holger Hentschel dankte allen Helfern bei den verschiedenen Veranstaltungen des VdK-Ortsverbandes, den Sammlern für "Helft Wunden heilen" und seinem Stellvertreter Gerd Lutz und Walter Sachs für die Unterstützung bei den Ausflügen. Rei


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren