Scheßlitz

Lina Dorscht bei EM stark

Fünf Tage kämpften über 400 Sportler aus 25 Nationen der Alterklassen U15 und U17 um die Titel bei der Mountainbike-Jugendeuropameisterschaft im österreichi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lina Dorscht überzeugt bei der EM.  Foto: privat
Lina Dorscht überzeugt bei der EM. Foto: privat
Fünf Tage kämpften über 400 Sportler aus 25 Nationen der Alterklassen U15 und U17 um die Titel bei der Mountainbike-Jugendeuropameisterschaft im österreichischen Graz. Mit am Start war auch das Nachwuchstalent vom TSV Scheßlitz, Lina Dorscht.
Aufgrund ihrer konstant guten Leistungen in der Nachwuchs-Bundesliga sowie in der Bayernliga wurde sie vom Bayrischen Radsportverband für die Europameisterschaft nominiert.
In den insgesamt vier Disziplinen Teamverfolgung, Technikwettbewerb, Cross Country Marathon und Olympischem Cross Country zeigte Lina Dorscht bei ihrem ersten internationalen Auftritt durchwegs sehr gute Leistungen.
Unter den 63 Starterinnen in ihrer Altersklasse U15 belegte sie den guten 28. Platz und war damit drittbeste deutsche Sportlerin. pr
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren