Laden...
Forchheim

"Liederverein" sucht noch Verstärkung

Forchheim — Mit einem bemerkenswerten Chorprojekt startet der "Liederverein Forchheim" in das Jahr 2015. Auf dem Programm steht die Pop-Messe "Mass" von H.W. Schroeder, die laut de...
Artikel drucken Artikel einbetten
Forchheim — Mit einem bemerkenswerten Chorprojekt startet der "Liederverein Forchheim" in das Jahr 2015. Auf dem Programm steht die Pop-Messe "Mass" von H.W. Schroeder, die laut dem "Liederverein" in Forchheim erstmals zur Aufführung kommt. Das Konzert findet statt am Samstag, 21. März, um 19.30 Uhr in der Forchheimer Verklärung-Christi-Kirche.
Die nach Filmmusik klingende Komposition ist mit einem siebenstimmigen Chor, Soli, klassischen Orchester und Band opulent besetzt. "Dezent eingesetzte Licht- und Videokunst soll das Konzert zu einem emotionalen Erlebnis machen", schreibt der Verein weiter.

40 Sänger stark

Der "Liederverein" will für die Aufführung einen großen Chor zusammenstellen, in dem es eine Freude ist zu singen. Deshalb sind alle engagierten Sänger eingeladen, bei diesem Projekt mitzuwirken.
Angesprochen sind alle Frauen und Herren - insbesondere Sopran,- Tenor- und Bassstimmen mit Chorerfahrung. Der mit 40 Sängern besetzte Chor des "Liedervereins" hat das Werk bereits fleißig studiert, sodass jede neue Stimme eine solide Unterstützung bei den Proben erfahren wird. Die musikalische Leitung hat Jens Birnbach. Der diplomierte Berufsmusiker leitet seit mehr als 20 Jahren Chöre und singt hauptberuflich an den renommierten Opernhäusern im Opernchor in Süddeutschland und der Schweiz.

Immer wieder dienstags

Die Proben des Chorprojekts beginnen am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Januar. Sie finden im kleinen Saal der Forchheimer Jahnhalle statt. Die weiteren Proben sind für die folgenden Dienstage terminiert.
Interessierte können sich ab sofort bei Gisela Steinlein, Tel.09191/5850 und Jens Birnbach unter Tel. 0160/98329443
melden. red




Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren