Hirschaid

Leistungssegelflieger sind ganz vorne dabei

Gleich dreimal stand beim diesjährigen "Fliegertag" des Luftsportverbandes Bayern in Hirschaid der junge Leistungssegelflieger Max Dorsch vom Aero-Club Bamb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Preis für Leistungssegelflieger Max Dorsch (links). Mit im Bild Michael Zistler und Rudi Baucke (von links) Foto: MR
Preis für Leistungssegelflieger Max Dorsch (links). Mit im Bild Michael Zistler und Rudi Baucke (von links) Foto: MR
Gleich dreimal stand beim diesjährigen "Fliegertag" des Luftsportverbandes Bayern in Hirschaid der junge Leistungssegelflieger Max Dorsch vom Aero-Club Bamberg auf der Siegerbühne. So ist er in der Flugsaison 2016 unter anderem jeweils auf Platz 1 der dezentralen Segelflugmeisterschaft, in der Junioren-Standardklasse als auch der Hauptkonkurrenz geflogen. Angesichts des Umstandes, dass für die Flüge stets ein aerodynamisch bereits in die Jahre gekommenes Vereinsflugzeug eingesetzt wurde, ist diese Leistung umso höher zu bewerten, heißt es in einer Mitteilung.
Abgerundet wurde diese Ehrung mit dem Gewinn des Jugendförderpreises der Fliegerschule Burg Feuerstein: eine Woche "all-inclusive Fliegen" und damit für den weiteren Leistungssegelflug trainieren.
Der Verein wünscht Max Dorsch und seinen Fliegerkollegen für die Saison 2017 bestes Segelflugwetter und weiterhin maximale Erfolge. MR

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren