Coburg

"Late Night Coffee" in Coburg

Der dänische Saxofonist und Querflötist Kim Barth ist mit seinem Jazz-Quartett und aktuellem Programm "Late Night Coffee" am Freitag, 20. Mai (20 Uhr), zu G...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der dänische Saxofonist und Querflötist Kim Barth ist mit seinem Jazz-Quartett und aktuellem Programm "Late Night Coffee" am Freitag, 20. Mai (20 Uhr), zu Gast bei Leise am Markt.
Kim Barth lebte und arbeitete in Madrid, New York, und Rio de Janeiro. Seine Musik ist besonders geprägt durch seine Grenzen überschreitende Tätigkeit in den Bereichen Jazz, lateinamerikanischer und klassischer Musik.
Als musikalischer Co-Leiter des international erfolgreichen Projektes Bossa Nova Legends produzierte er zahlreiche CD-Einspielungen mit den Pionieren der Bossa Nova und tourte jahrelang durch die großen Jazzfestivals und Theater in Europa und Südamerika.


Zu Gast bei großen Orchestern

Kim Barth spielte mit legendären Jazzmusikern und Grammy-Gewinnern wie zum Beispiel Leny Andrade, Frank Foster, Paul Kuhn, Greetje Kauffeld, Johnny Alf und Randy Brecker. Darüber hinaus gastiert Barth regelmäßig als Solist mit Symphonie-Orchestern in Europa und unterrichtet an der Hochschule für Musik in Nürnberg.
Bei Leise am Markt wird Kim Barth im Quartett mit dem Münchner Jazzpianisten Tizian Jost, dem Bassisten Sven Faller, sowie dem international renommierten Christoph Huber am Drumset zu hören sein und sicherlich auch einige seiner stark gebrühten Kostproben präsentieren. - Eintritt: 20 Euro (Freitag, 20. Mai, Beginn: 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr). Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Kartenreservierung telefonisch unter 09561/90856. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren