Elsa

Larry-Porter-Trio aus Berlin gastiert in Elsa

Der Jazz-Herbst in Elsa wird fortgesetzt mit einem Gastspiel des Larry-Porter-Trios aus Berlin. In der Reihe "Elsa 47" treten die drei Musiker mit Klavier, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Jazz-Herbst in Elsa wird fortgesetzt mit einem Gastspiel des Larry-Porter-Trios aus Berlin. In der Reihe "Elsa 47" treten die drei Musiker mit Klavier, Bass und Schlagzeug am Samstag, 24. September (19.30 Uhr), im Walburer Weg 10 auf.
Das Larry-Porter-Trio ist eine vielseitige Formation, die in verschiedene musikalische Richtungen zu reisen vermag. Die drei Musiker sind dafür bekannt, frische und innovative Interpretationen von American Popular Songs zu entdecken.
Der Pianist Larry Porter bringt vier Jahrzehnte Erfahrung ein, nicht nur im Jazz mit Größen wie Chet Baker oder Art Farmer, sondern auch als World-Music-Spezialist. Andreas Lang (Bass) und Joe Smith (Schlagzeug) sorgen durch ihr Talent und ihr reiches Klangfarben-Spektrum für ein ungewöhnliches Zusammenspiel.
Veranstalter des Abends ist der Verein "Elsa 47". Karten (12 Euro) gibt es bei Schuh-Appis in Bad Rodach und in der Buchhandlung Riemann in Coburg. (Abendkasse 14 Euro.) ct
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren