Ködnitz

Langstreckenläufer wird 65

Mit Gerhard Hacker feierte dieser Tage ein Langstreckenläufer des Ehrenamts seinen 65. Geburtstag. Der langjährige Hauptflussmeister am Landratsamt Kulmbach...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gerhard Hacker (mit Geschenk) im Kreise seiner Geburtstagsgäste; rechts neben ihm Dritter Bürgermeister Heinz Mösch und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel Foto: Werner Reißaus
Gerhard Hacker (mit Geschenk) im Kreise seiner Geburtstagsgäste; rechts neben ihm Dritter Bürgermeister Heinz Mösch und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel Foto: Werner Reißaus
Mit Gerhard Hacker feierte dieser Tage ein Langstreckenläufer des Ehrenamts seinen 65. Geburtstag. Der langjährige Hauptflussmeister am Landratsamt Kulmbach war auch im kommunalen Ehrenamt eine herausragende Größe für die Gemeinde Ködnitz.
So war er von 1996 bis 2015 Gemeinderat, davon von 2008 bis 2014 auch Dritter Bürgermeister. Große Verdienste hat sich der gebürtige Neuenmarkter auch um die Feuerwehr Ködnitz und das Dorfschulmuseum erworben. Bei der Feuerwehr steht der Jubilar seit 1985 bis heute ununterbrochen an der Spitze und übte auch über mehrere Jahre das Amt des stellvertretenden Kommandanten aus.
Beim Dorfschulmuseum war Gerhard Hacker ein Mann der ersten Stunde und übernahm auch bis 2016 Verantwortung als Zweiter Vorsitzender.
Neben Bürgermeister Stephan Heckel-Michel gratulierten Vertreter der Feuerwehr, des Gesangvereins und des Dorfschulmuseums. Werner Reißaus

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren