Ebermannstadt

Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen

Beim Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen der Wasserwacht Bayern traten 30 Teams in drei Altersstufen aus den fünf Bezirken gegeneinander an - darunter auc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen der Wasserwacht Bayern traten 30 Teams in drei Altersstufen aus den fünf Bezirken gegeneinander an - darunter auch die 2. und 3. Stufe der Wasserwacht Ortsgruppe Ebermannstadt.
Nach einem Sieg am Bezirkswettbewerb, konnten beide Mannschaften an die vergangenen Leistungen anknüpfen. Jana Mrugalla, Berit Krause, Alina Ott, Benina Komp, Helena Speißer und Julian Krause der Stufe 2, trainiert von Hannah Metschnabl und Anika Felis, erreichten den 9. Platz.
Ebermannstadts Stufe 3 schnupperte bereits 2015 Landesluft und baute darauf auf. Das Team, bestehend aus Anika Felis, Katharina Bezold, Johanna Albert, Mira Schäfer, Fabio Helbig und Fabiano Fischer sowie den Trainern Hanna Knoll und Philipp Nützel, stand am Ende auf dem 8. Platz.
Zum 6. Mal in Folge und zum ersten Mal mit gleich zwei Mannschaften nahm die Ortsgruppe Ebermannstadt auf höchster Ebene teil. Das Bild zeigt ein Gruppenbild der Mannschaften. Foto: privat
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren