Steinsfeld

Landesligist Kitzingen überzeugt in Steinsfeld

Steinsfeld — Bei den Werbespielen der Spfr. Steinsfeld wurde sehenswerter Fußball geboten. Das Turnier der Ü50-Mannschaften gewann der TSV Reichenberg vor dem SC Radebeul/GW Coswig...
Artikel drucken Artikel einbetten
Steinsfeld — Bei den Werbespielen der Spfr. Steinsfeld wurde sehenswerter Fußball geboten.
Das Turnier der Ü50-Mannschaften gewann der TSV Reichenberg vor dem SC Radebeul/GW Coswig. Hier kam der TSV Wonfurt auf den dritten Platz vor den Spfr. Steinsfeld. In den Werbespielen am Sonntag besiegte der SV Sylbach den FC Donnersdorf/Traustadt mit 9:2, und die DJK Dampfach unterlag Bayern Kitzingen mit 0:4. Der TSV Knetzgau setzte sich gegen die Zweite Mannschaft von Kitzingen mit 4:1 durch.
Ergebnisse, Turnier Ü50: Reichenberg - Wonfurt 1:0, Steinsfeld - Radebeul 0:2, Reichenberg - Steisfeld 1:1, Wonfurt - Radebeul 2:2, Reichenberg - Radebeul 2:1, Wonfurt - Steinsfeld 2:2
Tabelle: 1. TSV Reichenberg 4:2 Tore / 7 Punkte, 2. BC Radebeul/GW Coswig 5:4 / 4, 3. TSV Wonfurt 4:5 / 2, 4. Spfr. Steinsfeld 3:5 / 2
SV Sylbach -
FC Donnersdorf/Traustadt 9:2

Tore für Sylbach: 1:0 Neeb, 2:0 Hertel, 3:0 Rausch, 4:0 Rother, 5:0, 7:1, 8:2 Imamovic, 6:0 J. Brandl, 9:2 Barth, Tore für Donnersdorf: 6:1 Kieshauer (Elfmeter), 7:2 Berthold
DJK Dampfach -
Bayern Kitzingen 0:4

In diesem Spiel merkte man doch die Klasse des Landesligisten aus Kitzingen, denn er bestimmte von Beginn an die Partie und ging auch in der 2. Minute durch Stumpf in Führung. Dampfach war meist auf die Abwehr beschränkt und wurde nur mit einzelnen Kontern gefährlich. So auch in der 13. Minute, als Winter am Torhüter scheiterte. In der 25. Minute verwandelte Dürr einen Freistoß zum 0:2, nachdem ein Kitzinger vorher noch die Latte getroffen hatte. Nach dem Wechsel setzte sich das reifere Spiel der Bayern fort, und dies nutzte Hartmann schon in der 50. Minute aus zehn Metern zum 0:3 aus. Dampfach vergab eine Riesenchance zum Ehrentreffer, statt dessen traf Schuhmann (90.) zum 0:4.
TSV Knetzgau -
Bayern Kitzingen II 4:1

Tore für Knetzgau: 1:0 Schnös, 2:1 Warmuth, 3:1 Knob, 4:1 Baranowski, Tor für Kitzingen: 1:1 Wunder sp

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren