Coburg

Kurz notiert

Besitzer wähnte sein Rad im Keller sicher Ein Herren-Citybike im Wert von 750 Euro entwendete ein unbekannter Dieb zwischen dem 25. Oktober und dem 9. Novem...
Artikel drucken Artikel einbetten
Besitzer wähnte sein
Rad im Keller sicher

Ein Herren-Citybike im Wert von 750 Euro entwendete ein unbekannter Dieb zwischen dem 25. Oktober und dem 9. November aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Neustadter Straße. Der 59-jährige Besitzer des Rades hatte dieses unverschlossen im Fahrradkeller des Mehrfamilienwohnhauses abgestellt. Dort wurde es schließlich durch den Unbekannten entwendet. Die Polizei Coburg ermittelt wegen Fahrraddiebstahls gegen unbekannt. pol
Für "Weihnacht" wird mehr Platz geschaffen

Für die bevorstehende Veranstaltung "Weihnachten der Generationen" des Büros Senioren und Ehrenamt der Stadt Coburg sind aufgrund der großen Nachfrage ab sofort die Plätze für die Empore im Kongresshaus Rosengarten freigegeben. Diese Karten sind ausschließlich im Bürgerbüro im Rathaus am Markt, Telefon 09561/89-1111, erhältlich, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Die Karte für Erwachsene kostet nach wie vor sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahre und Inhaber des Coburg-Passes bezahlen vier Euro. Im Preis enthalten sind ein Kaffee oder ein Kakao, ein Stück Kuchen sowie Garderobe und Tischreservierung. Die Veranstaltung findet am Samstag, 3. Dezember, ab 14 Uhr, statt. red
Musikcafé ist auch für Demenzkranke herrlich

Alle tanzbegeisterten Menschen sind am Samstag, 19. November, um 14 Uhr wieder zum Musikcafé im Café des Treffs am Bürglaßschlösschens eingeladen. Unter dem Motto: "Vergiss das Tanzen nicht" sollen sich auch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen angesprochen fühlen. Der Eintritt ist kostenfrei. Um eine Anmeldung unter Telefon 09561/94415 wird gebeten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren