Coburg

Kurz notiert

Abendessen geht in Rauch auf Coburg — Am frühen Sonntagabend vergaß eine 68-jährige Coburgerin in einer Wohnung in der Christenstraße, den Kochtopf samt Inhalt rechtzeitig vom Koch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Abendessen geht
in Rauch auf

Coburg — Am frühen Sonntagabend vergaß eine 68-jährige Coburgerin in einer Wohnung in der Christenstraße, den Kochtopf samt Inhalt rechtzeitig vom Kochfeld zu nehmen. Der überhitzte Inhalt des Topfes setzte sich schließlich in den gasförmigen Zustand um und es kam zu einer starken Rauchentwicklung in der Küche. Glücklicherweise entstand kein offener Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei hatten schon alle neun im Gebäude wohnhaften Personen das Anwesen verlassen. Der Feuerwehr blieb nur noch die Aufgabe, die verqualmte Wohnung durchzulüften. Die Bewohner konnten kurze Zeit später wieder ins Gebäude zurück. Bis auf den Topf, in dem das Essen angebrannt war, entstand glücklicherweise kein Schaden. pol
Frankreich-Liebhaber treffen sich bei der Awo

Coburg — Ein neues Angebot wird am morgigen Mittwoch, 18 Uhr, im Awo-Mehrgenerationenhaus in Coburg fortgesetzt: Frank Rösner bietet einmal im Monat einen Gesprächskreis Frankreich an. Interessierte tauschen sich in lockerer Runde über Land, Leute und Kultur aus. Es sind keine französischen Sprachkenntnisse nötig. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 09561/94415 oder E-Mail awo.treff.coburg@awo-ofr-mfr.de wird gebeten. red
Europa zwischen dem Ost-West-Konflikt

Coburg — Die Anthroposophische Gesellschaft veranstaltet morgen, 9. Dezember, um 19 Uhr in der Ketschengasse 41 (1. Stock) einen Vortragsabend mit dem Thema: "Mitteleuropa auf dem Prüfstand". Referent Prof. Karen Swassjan, Basel spricht über Europa und den aktuellen Konflikt zwischen West und Ost. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren