Coburg

Kurz notiert

Martinsgans fängt Feuer Coburg — Eine 80-jährige Coburgerin ließ sich und ihren Gästen am Mittwochabend von einem Cateringbetrieb eine Martinsgans mit Beilagen in ihre Wohnung in d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Martinsgans
fängt Feuer

Coburg — Eine 80-jährige Coburgerin ließ sich und ihren Gästen am Mittwochabend von einem Cateringbetrieb eine Martinsgans mit Beilagen in ihre Wohnung in die Seidmannsdorfer Straße liefern. Beim Anrichten der Warmhaltebehälter auf der antiken Anrichte zündeten Mitarbeiter des Cateringunternehmens kleine Metalldosen mit Brennerpaste. Diese setzten vermutlich die Anrichte in Brand. Das Möbelstück wurde Raub der Flammen, außerdem vier Gemälde, die darüber hingen. Durch das schnelle Eingreifen der Coburger Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Die Essensgäste verließen alle rechtzeitig die Wohnung, sodass niemand verletzt wurde. Der Sachschaden konnte vor Ort nicht genau beziffert werden, geht aber in die Tausende. Gegen die Angestellten des Cateringunternehmens wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. pi
"Esszimmer" hat seinen Stern behalten

Coburg — "Der zweite Stern fehlt!", kritisierte schon im Dezember 2013 ein Gast, der seinen Besuch im "Esszimmer" auf der Website des Guide Michelin bewertete. Der renommierte Restaurantführer bescheinigt Stefan Beiter, dem Chef des "Esszimmers" (Hotel Goldene Traube), seit Jahren gleichbleibend hohe Qualität: Seit 2010 führt der Guide Michelin das "Esszimmer" mit einem Stern. Daran hat sich auch in der gestern vorgestellten Neuauflage des Restaurantführers nichts geändert. sb
Ein Abend für Freunde mit Kirchenband

Coburg — Die Kirchengemeinde Katharina von Bora, am Heimatring 52, lädt ein zum Benefizkonzert am Samstag, 14. November, um 19.30 Uhr zugunsten der Flüchtlingsarbeit. Die Kirchenband "unterwegs" aus Ebern spielt moderne christliche Songs. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren