Hirschaid

Kupferkabel auf Abwegen

Zahlreiche Kupferkabel haben bislang unbekannte Täter vermutlich im Lauf des Mai von einem Firmengelände in der Hirschaider Jägerstraße gestohlen. Die Krimi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zahlreiche Kupferkabel haben bislang unbekannte Täter vermutlich im Lauf des Mai von einem Firmengelände in der Hirschaider Jägerstraße gestohlen. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise.
Wie der Polizei Bamberg-Land am Dienstag mitgeteilt wurde, verschafften sich die Diebe in den vergangenen Wochen auf noch nicht abschließend geklärte Weise Zutritt zu dem umzäunten Firmengelände eines Stromversorgungsunternehmens. Dort gelang es ihnen, bei einer Halle rund 80 Kupferkabel, verpackt in mehreren Kisten, zu erbeuten. Mit ihrem Diebesgut im Wert eines niedrigen fünfstelligen Bargeldbetrages konnten die Täter dann unbemerkt entkommen.
Zeugen, die insbesondere im Lauf des Mai verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Stromversorgungsunternehmen in der Jägerstraße gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg, Telefon 0951/9129-491, zu melden. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren