Kulmbach

Kulmbach gehen die Gründer aus

Bayern gehen die Gründer aus. Nach dem ersten Vierteljahr 2016 liegt die Zahl der Gewerbeanmeldungen bei 34 196, und damit 1753 unter der des Vorjahres (min...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bayern gehen die Gründer aus. Nach dem ersten Vierteljahr 2016 liegt die Zahl der Gewerbeanmeldungen bei 34 196, und damit 1753 unter der des Vorjahres (minus fünf Prozent). Im Landkreis Kulmbach sind aktuell 147 Anmeldungen registriert, also 13 weniger als von Januar bis Ende März 2015. Auf der anderen Seite sind bislang 138 Gewerbeabmeldungen aktenkundig (Vorjahr bis Ende März: 152 Aufgaben oder Übergaben). Eine gute Nachricht für den Landkreis: Noch fällt der Gründersaldo positiv aus, denn die Zahl der Abmeldungen ist bisher kleiner als die der Anmeldungen. Im Landkreis liegt der Gründersaldo mit neun im Plus, die Zahl der Firmen ist also gewachsen. Dem Landkreis Kulmbach den Rücken gekehrt, haben im laufenden Jahr bis jetzt 21 Gewerbebetriebe, was ebenfalls als Abmeldung gewertet wird. Zugezogen sind demgegenüber 11 Betriebe. zds
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren