Laden...
Breitengüßbach

Kulboka in Weißenfels treffsicher

Breitengüßbach — Die NBBL-Basketballer des TSV Tröster Breitengüßbach gewannen beim Mitteldeutschen BC klar mit 80:60 (45:27) und führen weiterhin unbesiegt die Tabelle der Gruppe ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Breitengüßbach — Die NBBL-Basketballer des TSV Tröster Breitengüßbach gewannen beim Mitteldeutschen BC klar mit 80:60 (45:27) und führen weiterhin unbesiegt die Tabelle der Gruppe Südost an. Die Spieler waren nach einer dreistündigen Busfahrt sofort präsent und legten sehr engagiert los. Kulboka zeigte seine offensiven Qualitäten, sodass es nach zwei Minuten bereits 2:11 auf der Anzeigetafel stand. Angetrieben durch die Aufbauspieler Taras und Haßfurther, die den verletzungsbedingten Ausfall des Kapitäns Kunz gemeinsam kompensierten, gab es schöne Aktionen, die immer wieder durch den in der Anfangsphase fast fehlerfrei treffenden Kulboka abgeschlossen wurden. Im zweiten Viertel kämpften sich die Weißenfelser ins Spiel zurück und gestalteten das Halbzeitergebnis (27:45) für sie erträglich. Auch nach der Pause spielten die Güßbacher engagiert weiter. Unachtsamkeiten im Rebound und in der Verteidigung verhinderten aber eine höhere Führung. Im letzten Viertel ließ die Konzentration bei den Spielern nach, was bei dem Wochenendprogramm mit Spielen in Essen (Pro A) und Dresden (2. Regionalliga) nicht verwunderte, sodass der MBC die Niederlage im Rahmen hielt. "Unser Rebound- und Defenseverhalten ist verbesserungsfähig, hier müssen wir weiter dran arbeiten", meinte Co-Trainer Markus Lempetzeder. red
TSV Tröster Breitengüßbach: Kulboka (24), Sanders (19), Taras (16), Haßfurther (8), Fichtner (7), Gonnert (2), Wolf (2), Kral (2), Mandana, Ueberall

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren