LKR Kronach

Kreisligist scheitert früh

Hallenfussball  Die Vorrunde der Herren hat gestern Abend begonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In einem Duell zweier Kreisligisten trennten sich gestern Abend der ASV Kleintettau mit Kevin Sari (orangenes Trikot) und der TSF Theisenort mit 1:1. Beide Mannschaften konnten sich erwartungsgemäß für die Zwischenrunde am 20./21. Dezember qualifizieren. Foto: Heinrich Weiß
In einem Duell zweier Kreisligisten trennten sich gestern Abend der ASV Kleintettau mit Kevin Sari (orangenes Trikot) und der TSF Theisenort mit 1:1. Beide Mannschaften konnten sich erwartungsgemäß für die Zwischenrunde am 20./21. Dezember qualifizieren. Foto: Heinrich Weiß
Kreis Kronach — Die Hallenmeisterschaften im Landkreis Kronach sind gestern Abend mit zwei Herren-Gruppen fortgesetzt worden. Dabei gab es zum Auftakt folgende Ergebnisse:
Gruppe 2: SV Seelach - ATSV Gehülz 1:0, ASV Kleintettau - TSF Theisenort 1:1.
Gruppe 6: SV Fischbach - TSV Weißenbrunn 0:2, SV Rothenkirchen - FC Hirschfeld 1:1.
Sicher für die Zwischenrunde haben sich der ASV Kleintettau, TSF Theisenort, TSV Weißenbrunn, FC Hirschfeld und SV Rothenkirchen qualifiziert. Gescheitert ist dagegen Kreisligist SV Wolfers-/Neuengrün.
Die Vorrunde der Herren wird am kommenden Freitag und am Sonntag, 14. Dezember, fortgesetzt. 20 von insgesamt 34 Mannschaften qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die am 20./21. Dezember in der Kronacher Dreifachhalle anberaumt ist. Der Sieger wird am Sonntag, 28. Dezember, gekürt.
An diesem Wochenende fallen außerdem die nächsten Entscheidungen beim Nachwuchs. Am heutigen Samstag ermitteln die C-Junioren den Sieger, am Sonntag die D-Junioren. Beide Endrunden beginnen um 13 Uhr und werden gegen 17 Uhr zu Ende gehen. han

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren