Zeil

Konzert zur Einstimmung aufs Weinfest

Zeil — "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" - dieser Titel eines Liedes von Nena ist das Motto des Konzertes, das der Gesangverein "Liederkranz" Zeil seit 29 Jahren als Auftakt der We...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zeil — "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" - dieser Titel eines Liedes von Nena ist das Motto des Konzertes, das der Gesangverein "Liederkranz" Zeil seit 29 Jahren als Auftakt der Weinfesttage in Zeil veranstaltet. Das Anliegen ist dabei, den Zuhörer mit einem lockeren und attraktiven Programm auf die Weinfesttage einzustimmen, wie der Verein mitteilte.
Auch in diesem Jahr ist es dem Dirigenten Sebastian Franz gelungen mit dem Chor interessante Chorsätze aus Pop und Jazz in deutscher und englischer Sprache einzustudieren. Es sei für jeden etwas dabei, der moderne Musik liebt, zum Beispiel neben Nena auch die Sportfreunde Stiller und Udo Lindenberg. Das teilt der Verein mit. Zu den Ohrwürmern zählen auch die "Streets of London", "Azzurro" oder "Lollipop".
Weitere Mitwirkende sind der Jugendchor "Kapared" mit seiner Dirigentin Anja Jäger, die mit ihrem "Disneymedley" neben musikalischen auch schauspielerische Qualitäten zeigen.
Zum ersten Mal tritt unter der Leitung von Peter Thoma eine Jazzband aus Fürth auf, die sich "The lady and the tramp" nennt. In der Besetzung mit Saxophon, Kontrabass, Klavier und Gesang bieten sie Jazz- Standards aus den 50er Jahren wie "Route 66" und Songs aus dem "American Songbook" .
Das Konzert findet am Freitag, 1. August um 19.30 Uhr im Rudolf-Winkler-Haus in Zeil am Main statt. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es eine Woche vorher, am Samstag, 26. Juli, um 10 Uhr im Foyer des RW-Hauses. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. ft

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren