Königsfeld

Königsfeld siegt knapp

Kulmbach — Der VfR Katschenreuth hat sich kurz vor Schluss in der Partie der Fußball-Kreisliga 2 Bayreuth/Kulmbach dem SC Altenplos geschlagen geben müssen. Die Truppe von Detlef Z...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kulmbach — Der VfR Katschenreuth hat sich kurz vor Schluss in der Partie der Fußball-Kreisliga 2 Bayreuth/Kulmbach dem SC Altenplos geschlagen geben müssen. Die Truppe von Detlef Zenk kassierte zehn Minuten vor Schluss das Tor des Tages. Der TSV Thurnau nahm beim Titel-Aspiranten FC Creußen einen Punkt mit. Der Saisonstart des TSV ist mit zwei Punkten aus vier Spielen allerdings alles andere als optimal. Siegreich war der FC Marktleugast, der einen frühen Rückstand gegen den TSV Engelmannsreuth noch drehte, und mit 2:1 gewann. Der TDC Lindau unterlag dem Neuling in der Liga, der DJK Königsfeld, mit 1:2.
TDC Lindau -
DJK Königsfeld 1:2
Die Gäste kamen zunächst besser ins Spiel und waren meist einen Schritt schneller als die Gastgeber. Der TDC verlegte sein Spiel auf lange Bälle, was jedoch selten von Erfolg gekrönt war. Kurz vor der Pause wurde die bis dahin mäßige Partie spannend. Erst ging die DJK durch Sauer in Führung, in der nächsten Aktion bekam Lindau einen Elfmeter zugesprochen. Doch Wunderlich vergab. Der TDC kam dennoch in Hälfte 2 durch Meisel zum Ausgleich (63. Min.). Fünf Minuten vor Ende der Partie dann die entscheidende Szene: Nach einem Gegenstoß wurde Johannes Wagner an der Strafraumgrenze bedient und traf zum 1:2-Endstand. Ein verdienter Sieg für die Gäste. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren