Königsberg in Bayern

Königsberger Schützen sammeln Punkte

Nachdem die Königsberger Luftpistolenschützen im sechsten Wettkampf gegen Diespeck die ersten Punkte einkassiert hatten, konnte auch der Rückkampf in der si...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nachdem die Königsberger Luftpistolenschützen im sechsten Wettkampf gegen Diespeck die ersten Punkte einkassiert hatten, konnte auch der Rückkampf in der siebten Runde knapp gewonnen werden. Die kleine Siegesserie in der Bayernliga Nord-West fand keine Fortsetzung, gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Greding setzte es eine Niederlage.
Trotzdem rückte das Team aus den Haßbergen auf den sechsten Platz der Tabelle vor. Miriam Piechaczek lieferte eine überzeugende Leistung ab und gewann ihre beiden Partien. Auch Daniel Schneider und Detlef Bartesch erfüllten die Erwartungen. Gegen Diespeck steuerten noch Detlef Bartesch und Daniel Piechaczek die nötigen Punkte bei. Detlef Bartesch an Position 3 hatte Pech und musste sich gegen Greding mit nur drei Ringen Differenz geschlagen geben und konnte so nichts zum Teamergebnis beitragen. dk
Königsberg  - Diespeck 3:2
Greding  - Veitsbronn 4:1
Pfeifferhütte  - Zirndorf 2:3
Hitzhofen  - Worzelsdorf 3:2
Veitsbronn  - Diespeck 2:3
Königsberg  - Greding 1:4
Zirndorf  - Hitzhofen 2:3
Pfeifferhütte  - Worzelsdorf 5:0
1. Greding 8 34:6  16: 0 
2. Pfeifferhütte 8 26:14 12:4 
3. Hitzhofen 8 22:18 12:4 
4. Zirndorf 8 21:19 8:8 
5. Veitsbronn 8 18:22 8:8 
6. Königsberg 8 10:30 4:12
7. Diespeck 8 17:23 2:14
8. Worzelsdorf 8 12:28 2:14
Einzel: I. Kirschbaum (Diespeck) 373/378, M. Piechaczek (Königsberg) 371/373.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren