Presseck

Kodisch schießt den TSV Presseck im Alleingang ab

Artikel drucken Artikel einbetten
Presseck — In der Fußball-Kreisliga-Partie zwischen dem TSV Presseck und dem FC Gefrees bestimmten die Gäste von Anfang an das Geschehen und schoben sich die Bälle nach Belieben hin und her. Die Pressecker Mannschaft fand zu keiner Minute ins Spiel und ließ jede Laufbereitschaft vermissen. Torjäger Kodisch verbesserte nahezu ohne Gegenwehr seine Statistik, da Pressecker Mannschaft keinen Zugriff fand und eher eine Statistenrolle einnahm. Die wenigen Tormöglichkeiten des TSV parierte der Gästehüter sicher. Am kommenden Wochenende muss ein gewaltiger Ruck durch das TSV-Team gehen, denn mit einer solchen Einstellung lässt sich kein Fußballspiel gewinnen. red

TSV Presseck -
FC Gefrees 0:8 (0:3)
TSV Presseck: Cukaric - Hanys, Kaim, Degelmann, Spindler, Müller, Frank, Luft, Podolnik, Burger, Siemon, Soell, Bergmann, Misini
Schiedsrichter: Philip Götz. - Zuschauer: 90. - Tore: 0:1 Hertrich (5.), 0:2 Kodisch (12.), 0:3 Kodisch (18.), 0:4 Kodisch (49.), 0:5 Simm (68.), 0:6 Kodisch (73.), 0:7 Kodisch (83.), 0:8 Friebl (85.)
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren