Haßfurt

Klarer Erfolg für TV Haßfurt zum Saisonausklang

An seinem letzten Saisonspieltag in der Badminton-Bezirksliga Unterfranken Ost setzte sich der bisherige Tabellenzweite TV Haßfurt zu Hause gegen den Dritte...
Artikel drucken Artikel einbetten
An seinem letzten Saisonspieltag in der Badminton-Bezirksliga Unterfranken Ost setzte sich der bisherige Tabellenzweite TV Haßfurt zu Hause gegen den Dritten DJK Schweinfurt klar mit 6:2 durch.
Im ersten Herrendoppel unterlagen Michael Richter und Marco Gebhardt mit 14:21 und 20:22. Matthias Höfler/Julian Maruschke setzten sich dagegen mit 19:21, 21:16 und 21:14 durch. Im Damendoppel holten sich Michaela Oswald und Christiane Höfler den Punkt mit 25:23, 16:21 und 21:11. Alle vier Einzelpartien gingen an den TVH. Richter verletzte sich beim Punkt zum Matchball, biss aber die Zähne zusammen und triumphierte mit 21:16, 14:21 und 21:11. Mit dem 13. Einzelsieg schloss Gebhardt mit 21:8 und 21:10 seine erfolgreiche Saison ohne Niederlage ab. Höfler setzte sich zwar hauchdünn, aber verdient mit 21:16, 16:21 und 22:20 durch. Oswald hatte ihre Kontrahentin mit 21:11, 21:7 fest im Griff. Das gemischte Doppel Maruschke/Höfler gab mit 16:21 und 18:21 das Match ab.


Zwei Punkte Vorsprung

Der TV Haßfurt liegt mit zwei Punkten Vorsprung vor der SG Iphofen/Wiesentheid, die noch zwei Spiele zu absolvieren hat. Auch im Abstiegskampf bleibt es spannend, der TV Sand (7.) tritt am Samstag, 19. März, beim TV Unterdürrbach (6.) an. rr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren