Johannisthal

Kinder vermitteln Freude

Die Vereine von Johannisthal organisierten bereits zum sechsten Mal eine Dorfweihnacht. Dabei führen Kindergartenkinder und Grundschüler unter musikalischer Umrahmung eines Bläsere...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Orff-Gruppe der Grundschule Johannisthal wusste unter Leitung von Rektorin Gisela Gebert-Hartenstein, mit Musik und Gesang zu erfreuen. Foto: K.- H. Hofmann
Die Orff-Gruppe der Grundschule Johannisthal wusste unter Leitung von Rektorin Gisela Gebert-Hartenstein, mit Musik und Gesang zu erfreuen. Foto: K.- H. Hofmann
Die Vereine von Johannisthal organisierten bereits zum sechsten Mal eine Dorfweihnacht. Dabei führen Kindergartenkinder und Grundschüler unter musikalischer Umrahmung eines Bläserensembles des Musikvereins durch die Adventszeit.
Im Gasthaus Horther wurde ein besinnliches Programm durch ein Bläserensemble des Musikvereins, den Kindern vom Kindergarten St. Theresia und von der Orff-Gruppe der Grundschule Johannisthal Schmölz dargeboten. Bürgermeister Herbert Schneider und Pater Maximilian Kray dankten den Initiatoren und Organisatoren für ihre Initiative. Die Adventszeit ist eine besondere Zeit, in der man auch mal über sich selbst nachdenken solle. Es sei besonders schön, wenn die Kinder in dieser Zeit zur Besinnung und zum Nachdenken durch ihre Lieder und Gedichte anregten, sagte Pater Maximilian Kray. Und sowohl die Kindergartenkinder als auch die Grundschüler verstanden es, mit besinnlichen Weisen über Freude, Frieden, Liebe und Hoffnung etwas Hoffnung und Freude bei sonst so trüben Meldungen über Krieg und Terror zu vermitteln. Dafür hatten sie viel gelernt und einstudiert, was den faszinierten Zuhörern aufgrund der gekonnten Beiträge viel Applaus abverlangte.
Die Sprecherin der ausrichtenden Vereine, Veronika Wachter, freute sich über den zahlreichen Besuch und dankte den Mitwirkenden wie auch den helfenden Händen. Kaffee, Kuchen, Stollen und Plätzchen wurden von den Vereinsmitgliedern gespendet. Für die Veranstaltung selbst waren freiwillige Spenden erwünscht. Der Erlös wiederum wird je zur Hälfte an die Grundschule Johannisthal-Schmölz und an den Kindergarten St. Theresia Johannisthal gespendet, informierte Veronika Wachter. eh

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren