Laden...
Maroldsweisach

Kinder sind vorne dabei

Artikel drucken Artikel einbetten
Stolz wie eine Prinzessin trägt Daniela Eckstein den Imkerschleier, der "im Ernstfall" vor allzu angriffslustigen Bienen schützen soll. Foto: Jens Fertinger
Stolz wie eine Prinzessin trägt Daniela Eckstein den Imkerschleier, der "im Ernstfall" vor allzu angriffslustigen Bienen schützen soll. Foto: Jens Fertinger

Maroldsweisach — Kinder aus der Kindertagesstätte Maroldsweisach waren erfolgreich bei einem Wettbewerb der Handwerkskammer für Unterfranken. Sie waren aufgerufen, die vielfältigen Handwerksberufe, handwerklichen Produkte und Dienstleistungen, die sie täglich begleiten, auf ein Riesenposter zu bannen. Entstanden sind bunte Plakate, die genauso vielfältig sind wie das Handwerk selbst.
Die Wettbewerbsjury, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern der Handwerkskammer für Unterfranken, zeigte sich begeistert. Die "Kleckse"-Gruppe hatte den Beruf des Imkers mit viel Kreativität, einem farbenfrohen Poster und einem "Guckkasten" dargestellt. Gruppenleiterin Heike Götz meinte: "Die Kinder waren dabei so emsig wie die Bienen" und lobte die Ergebnisse. Im Rahmen dieser Aktion machten die Kinder zudem Bekanntschaft mit Liedern und Gedichten, lernten die Gerätschaften des Imkers kennen und bekamen Einblick in die Entstehung des Honigs.
So gerüstet, war es für die Kinder ein Leichtes, das Poster entsprechend zu gestalten, so dass die Kindertagesstätte Maroldsweisach bei der Preisverleihung auf einem der vorderen Plätze landete. Als Preise gab es ein geschreinertes Vogelhäuschen und zwei Lehrbücher. jf






Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren