Kunreuth

Kinder lernen zu schießen

Artikel drucken Artikel einbetten
Unter der Aufsicht von Schützen nehmen die Kinder die Waffe in die Hand.  Foto: Reinhard Spörl
Unter der Aufsicht von Schützen nehmen die Kinder die Waffe in die Hand. Foto: Reinhard Spörl
Kunreuth — Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Kunreuth hat die Schützengruppe der Soldatenkameradschaft Weingarts für am Schießsport interessierte Jugendliche einen Schnuppernachmittag abgehalten.
Der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft Weingarts, Reinhard Spörl, begrüßte die Teilnehmer, den für den Schießbetrieb Verantwortlichen, Schießwart Lorenz Grillmeier, sowie die zur Unterstützung anwesenden Mitglieder der Schützengruppe Christina Schmitt und Siegfried Hofmann im Schießstand der Schützengruppe.


Wichtige Regeln

Nach den Ausführungen zu den Aktivitäten der Schützengruppe gab Schießwart Lorenz Grillmeier zuallererst einen Einblick in die allgemeingültigen Regeln für den Umgang mit Waffen sowie zu den Verhaltensregeln auf dem Schießstand. Anschließend wurden die Jugendlichen mit der Visier- und Abzugseinrichtung des Luftgewehrs vertraut gemacht, sodass nach einigen Trockenübungen bereits erste Schüsse auf die Zielscheiben abgegeben werden konnten. Nach einem Mannschafts-Wettkampf, bei dem kleine Sachpreise zu gewinnen waren, rundete ein gemeinsames Pizza-Essen den gelungenen Schießsport-Nachmittag ab.
red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren