Coburg

Kern zu Festival eingeladen

Artikel drucken Artikel einbetten
Manfred Kern (links) und Harry Düll. Foto: Archiv/PR
Manfred Kern (links) und Harry Düll. Foto: Archiv/PR
Coburg/Burgbernheim — Große Ehre für den in Coburg lebenden Autor Manfred Kern.Gemeinsam mit dem Bluesmusiker Harry Düll ist Kern zum "1. Fränkischen Mundart-Festival" eingeladen worden. Die Stadt Burgbernheim veranstaltet dieses Festival am 18. und 19. Juni 2016 unter dem Motto "Edzerdla!"
Das zweitägige Ereignis wird den fränkischen Dialekt in seinen unterschiedlichen Spielarten in den Mittelpunkt rücken. Dabei stehen diese Musiker fest: die Wolfgang Buck Band, Gankino Circus, Landmusigg, Johann Müller, Günter Stössel sowie Winni Wittkopp & die Skinny Winni Band.
Den Bereich Kabarett/Satire decken Matthias Egersdörfer, Mäc Härder und Mia Pittroff ab. Die musikalisch begleitete Dialektdichtung ist neben Kern und Düll mit Helmut Haberkamm und Johann Müller sowie Fitzgerald Kusz und Klaus Brandl vertreten. Die Moderation übernimmt Klaus Karl-Kraus.
Am Samstag ist ein fünfstündiges Abendprogramm geplant. Der Festival-Sonntag soll mit einem Mundartgottesdienst um 10 Uhr beginnen. Neben den Darbietungen auf der Hauptbühne werden auf zwei Nebenbühnen auch fränkische Kerwalieder und Theaterszenen präsentiert. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren