Elsendorf

Karl Köhler geehrt

Blaskapelle Elsendorf (Leitung: Roland Badum) brachte in ihrem Konzert unter anderem das Weihnachtslied "Hark, the herald Angel sing" von Felix Mendelsohn-B...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Blaskapelle Elsendorf bei ihrem Konzert  Foto: pr
Die Blaskapelle Elsendorf bei ihrem Konzert Foto: pr
+1 Bild
Blaskapelle Elsendorf (Leitung: Roland Badum) brachte in ihrem Konzert unter anderem das Weihnachtslied "Hark, the herald Angel sing" von Felix Mendelsohn-Bartholdy , "Heaven's light" von Steven Reineke und als krönenden Abschluss "All you want for Christmas" von Peter Kleine-Schaars zu Gehör.
Die Kirchenstiftung von St. Vitus in Oesdorf spendet das Geld aus den Spendenkörben an hilfsbedürftige Familien im Landkreis Forchheim.
Das Weihnachtskonzert der Blaskapelle Elsendorf und des Kirchenchores "Sankt Laurentius" Elsendorf wurde genutzt, um Musikerinnen und Musiker für ihr langjähriges Engagement in der Blaskapelle Elsendorf zu ehren. Die Ehrungen nahm Erste Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes des Lankreises Bamberg, Angelika Becher, vor.
Eine sehr seltene Ehrung wurde Ehrendirigent Karl Köhler zuteil. Er wurde für 60 Jahre aktives Musizieren geehrt. Karl Köhler kann auch als der Gründervater der Blaskapelle bezeichnet werden. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren