Bamberg

Kamin brennt, Verkehr stockt: Unfall am Stau-Ende

In einer gegenüber von Bamberg Süd-West gelegenen Straße kam es am Freitagabend zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus. Es entstand Sachschaden in Höh...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vier Autos wurden bei dem Unfall auf dem Münchner Ring beschädigt, zwei Menschen leicht verletzt.  Foto: News5/Merzbach
Vier Autos wurden bei dem Unfall auf dem Münchner Ring beschädigt, zwei Menschen leicht verletzt. Foto: News5/Merzbach
In einer gegenüber von Bamberg Süd-West gelegenen Straße kam es am Freitagabend zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.
Aufgrund des Brandes kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen am Münchner Ring. Ein 39 Jahre alter Mann aus Fürth übersah das Stau-Ende. Erst fuhr er in das Heck des Wagens eines 23-jährigen Franzosen und wurde von hier in die Seite eines weiteren Autos geschleudert.
Das Fahrzeug des Franzosen wurde durch die Wucht des Aufpralls so weggeschleudert, dass es erst auf ein vor ihm stehendes Auto aufprallte, über die Gegenfahrbahn schleuderte und dann an der Böschung liegen blieb. Bei diesem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 21 000 Euro berichtete die Polizei. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren