Heroldsbach

Kämpfen statt tanzen

Die Mädels der Heroldsbacher Gardetanzgruppe haben sich zur Abwechslung zum Kickboxen im Warriors-Gym in Forchheim getroffen. Die Tänzerinnen starteten mit ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Mädels von der Tanzgarde Heroldsbach lernten bei den Forchheimer Warriors, wie man zutritt.  Foto: Warriors
Die Mädels von der Tanzgarde Heroldsbach lernten bei den Forchheimer Warriors, wie man zutritt. Foto: Warriors
Die Mädels der Heroldsbacher Gardetanzgruppe haben sich zur Abwechslung zum Kickboxen im Warriors-Gym in Forchheim getroffen. Die Tänzerinnen starteten mit Seilspringen und kleinen Kraftelementen, ehe sie von Lizenzkickbox- und Boxtrainer Andreas Krause in den Kampfsport eingewiesen wurden.
Zunächst standen die Grundlagen wie der Front- und Roundhousekick sowie Boxtechniken wie die gerade Führ- und Schlaghand auf dem Programm. Dazu gab es ein wenig Praxis in Sachen Selbstverteidigung. Das Erlernte wurde am Sandsack getestet. Zum Abschluss gab es eine Runde Yoga. Katrin Hiltl von der Heroldsbacher Garde kommentierte es mit einem Lächeln im Gesicht: "Es hat richtig Spaß gemacht. Mal sehen, ob sich die Mädels beim nächsten Training über Muskelkater beschweren." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren